Medikament_gewüuerfelt

Persönliche Assistenz: Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (2)

Dieser Artikel listet hauswirtschaftliche Tätigkeiten persönlicher Assistenz. Ein Assistent kann mit einer daran gelehnten Checkliste, etwas handwerklichem Geschick, häuslichem Organisationstalent und guter Absprache den Assistenznehmer stärken.


 

Dieser Fachartikel setzt den Artikel Persönliche Assistenz fort.
Alle Artikel dieser Serie
  1. Persönliche Assistenz : Grundversorgung
  2. Persönliche Assistenz: Hauswirtschaft
  3. Persönliche Assistenz: Mobilität.
  4. Persönliche Assistenz: Freizeit.
  5. Persönliche Assistenz: Sexualität.
  6. Persönliche Assistenz: Kommunikation.


 

Hauswirtschaftliche Assistenz


 

Anders als die im Teil 1 beschriebene Grundversorgung (Persönliche Assistenz (1)) berührt hauswirtschaftliche Unterstützung selten Fachkenntnisse.

 

Anleitungskompetenz: Fähigkeit zum Anleiten


 

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten leiten idealerweise die Assistenznehmer – unabhängig von der fachlichen Richtigkeit der Ausführung – an. Das erhält und sichert die Selbstständigkeit im Anleiten.

 

Checklisten ermöglichen Routinen


 

Persönliche Assistenten arbeiten oft im Team, dessen Mitglieder zum einen wechseln, zum anderen unterschiedliche Haushalte betreuen.
Das führt schnell zu Fehlern. So wird beispielsweise ein Fenster immer wieder geputzt und andererseits ein Badezimmerregal immer wieder übersehen.

Hier erleichtern Checklisten die Haushaltsführung. Je nach persönlicher Lebenssituation enthalten Sie einige der folgenden Tätigkeit, die regelmäßiger Wiederholung bedürfen.

 

Hauswirtschaftliche Routinen Persönlicher Assistenten


 

  • Reinigung der Wohnung, Abfalltrennung, Abfallentsorgung, Reinigung von Bad/Toilette, Küche, Wohnzimmer, Schlafbereich, Staubsaugen, Fegen, Nassreinigung, Spülen, Staubwischen,Wischen, Grundreinigung, Fenster putzen, Lampen reinigen
  • Medizinprodukte und Pflegematerialien bestellen, einkaufen, entpacken, einräumen und den Verfall prüfen
  • Reinigen des Mobiliars: Bett, Nachttisch, Sideboards, Lampe, Scheuerleisten, Heizkörper, Infusionsständer, Mülleimer, Beatmungsgeräte, Kapnographen, Blutdruckmessgeräte, Spinnweben entfernen, Tür, Glasvitrinen, Mikrowelle, Backofen, Kühlschränke, Küchenschränke, Spiegel putzen
  • Einkaufen: Erstellen eines Einkaufs- und Speiseplanes, Einkaufen von Lebensmitteln und sonstigen Dingen des persönlichen Bedarfs, Einräumen der eingekauften Gegenstände
  • Kochen, Zubereitung warm angelieferter Kost, vorkochen, Aufwärmen des Tiefkühlmittagtisches, Reinigen des Arbeitsbereiches
  • Wäscheversorgung: Wechseln der Wäsche, Pflege der Wäsche und Kleidung, bügeln, ausbessern, reparieren, Einräumen der Wäsche
  • Aufräumen, Bett machen/richten, Frühjahrsputz, Pflegematerialien einräumen
  • Reinigungsarbeiten
  • einfache Reparaturen im Haus, Auto
  • Gartenarbeiten
  • Heizen, Beschaffung des Heizmaterials, Entsorgung der Verbrennungsrückstände


 

Hauswirtschaftliche Assistenz fördert Wohnlichkeit


 

Die Ausführung und Sicherstellung dieser Tätigkeiten garantiert die Funktion des eigenen Wohnraums und schaffen dem Assistenznehmer und seinen Angehörigen ein wohnliches Zuhause.

 

Wie Assistenz durch Begleitung beleuchtet der dritte Artikel dieser Serie: Persönliche Assistenz : Mobilität (3)

 

Freizeitgestaltung und Kommunikation folgen bald in den Fachartikeln zu diesem Thema.



 

Dieser Fachartikel setzt den Artikel Persönliche Assistenz fort.
Alle Artikel dieser Serie
  1. Persönliche Assistenz : Grundversorgung
  2. Persönliche Assistenz: Hauswirtschaft
  3. Persönliche Assistenz: Mobilität.
  4. Persönliche Assistenz: Freizeit.
  5. Persönliche Assistenz: Sexualität.
  6. Persönliche Assistenz: Kommunikation.


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>