Schaubild_Persönliche_Assistenz_basiert_auf_Kommunikation

Assistenz der Kommunikation (6)

Persönliche Assistenz bedarf Kommunikation. Mit ihr kann der Assistenznehmer seine Bedürfnisse äußern. Der Dialog klärt die Art und Weise der Persönlichen Assistenz. Ist die Kommunikation gestört leisten Persönliche Assistenten wertvolle Arbeit, die oft besondere Qualifikationen vorraussetzt. Sei der Klient hörblind oder rückenmarkverletzt.

Dieser Fachartikel setzt den Artikel Persönliche Assistenz fort.
Alle Artikel dieser Serie
  1. Persönliche Assistenz : Grundversorgung
  2. Persönliche Assistenz: Hauswirtschaft
  3. Persönliche Assistenz: Mobilität.
  4. Persönliche Assistenz: Freizeit.
  5. Persönliche Assistenz: Sexualität.
  6. Persönliche Assistenz: Kommunikation.


 

Wenn Bewegungsstörungen die Kommunikation behindern


 

Bewegungseinschränkungen, die beispielsweise einer Rückenmarkverletzung der oberen Halswirbel folgen, können Kommunikationsprobleme verursachen, wenn die Hände weder Computer noch Telefon bedienen können, oder die Seiten eines Buches umblättern können.

In diesem Bereich besteht die Aufgabe des Assistenten oft darin Blätterhilfen einzurichten, Telefonnummern zu wählen, E-Mails zu tippen, Briefe schreiben und zu öffnen oder Umweltkontrollgeräte für den Assistenznehmer verfügbar zu machen. Hier erleichtern geeignete Anpassungen technischer Einrichtungen viele Aufgaben: Gute Beispiele sind Spracherkennungssoftware oder mit dem Mundstab bedienbare Geräte. Im Krankenhaus sind Sensorklingeln üblich: Damit rufen stark eingeschränkte Menschen die Gesundheits- und Krankenpfleger zur Hilfe.

 

Assistenz bei Trachestomie(Luftröhrenschnitt): Lippenlesen


 

Immer mehr Menschen leben mit einem Luftröhrenschnitt und atmen durch ein Tracheostoma. Selbst wenn Sprechventile auf das Tracheostoma gesetzt werden, bleibt die Sprache gelegentlich leise und undeutlich. Kann bei Atemnot das Sprechventil nicht getragen werden, dann lesen die Assistenten lesen Lippen und hören sehr genau auf das Gesagte. So verstehen Sie Ihren Assistenznehmer und machen seine Worte anderen verständlich.
 

Nicht sprechen können Menschen mit Beatmung bei geblocktem Cuff. Der Cuff ist ein kleiner Ballon, der das Eindringen von Speiseresten oder körpereigenen Fremdkörpern blockiert. Das verhindert Lungentzündungen. Außerdem ermöglicht der Cuff eine spezielle Beatmungsform, nämlich die leckagefreie, positive Druckbeatmung.
Hier ermöglichen Assistenten mit Hilfsmitteln die Kommunikation.

 

Persönliche Assistenz taubblinder oder hörsehbehinderter Assistenznehmer


 

Zur Unterstützung taubblinder und hörsehbehinderter Menschen brauchen persönliche Assistenten geprüfte Kenntnisse und können diese mit Zertifikaten und Diplomen belegen.

Soll zum Beispiel ein Vertrag aus der Deutschen Lautsprache in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) oder ein wissenschaftlicher Vortrag aus der Deutschen Lautsprache in Lautsprachbegleitende Gebärden (LbG) und umgekehrt gehalten werden, ist Perfektion gefragt.


 

Persönliche Assistenz ist Orts- und Situationsunabhängig


 

Die Führungs- und Kommunikationshilfen sind allerorts in Freizeit und Beruf hilfreich. Einen vertiefenden Überblick dieser Möglichkeiten bieten die Artikel „Persönliche Assistenz: Mobilität“ und „Persönliche Assistenz: Freizeit“. Schaubild_Persönliche_Assistenz_basiert_auf_Kommunikation

Persönliche Assistenz: Hilfmittel zur Kommunikation


 

  • Hörhilfen verstärken den Schall . Dadurch werden Töne für Menschen mit Hörbehinderung deutlicher.
  • Lesehilfen erleichtern Handhabung von Büchern, Zeitschriften und anderem Lesematerial.
  • Sprechhilfen helfen Menschen mit blockierten und ohne Stimmlippen oder Menschen mit sehr leiser Stimme, sich über Sprache auszudrücken.
  • Symboltafeln, Kommunikatoren und Software ermöglichen die direkte Kommunikation, wenn Worte nicht formuliert werden können.
  • Schwenkarme, Screenreader, Braillezeilen, Brailledrucker, Drucker, Sprachausgaben und Sprachsynthesizer unterstützen Menschen mit Behinderungen am Computer.
  • Spezielle Telefone, Handys und andere Kommunikationsgeräte, wichtig sind hier auch Türsprechanlagen und Gegensprechanlagen und andere Hilfsmittel, genannt seien Bluetoothheadsets oder Telefonverstärker.
  • Manuelle Schreibgeräte, Zeichenbretter, Schreibtafeln, Unterschriftschablonen, Braillefähige Schreibmaschinen und Schreibgeräte, Taschenrechner mit Sprachausgabe und Hunderterbretter unterstützen das Schreiben, Zeichnen und Rechnen.
  • Blitzende Signalgeber, Vibrationsanzeiger, Zeitmessgeräte, Notrufsysteme, Markierungshilfen, Kalender und Planer in Reliefdruck können Menschen mit Behinderungen über Zustände, Zeit, Termine, die Position von Gegenständen und Menschen oder über Notsituationen informieren.
  • Einfach bedienbare Geräte können Töne und Bilder aufzeichnen oder übertragen, während andere das Fernsehen für Menschen mit Behinderungen ermöglichen.






Quellen:

 

[1] Autor ungenannt, Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. , http://www.lvglth.de/service/kommunikationsassistenz/index1c04.html, abgerufen am 13.09.2015,
[2] Autor ungenannt, Persönliche Assistenz, Persönliche Assistenz GmbH, http://www.persoenliche-assistenz.at/dienstleistung.php, abgerufen am 13.09.2015,
[3] Teuschel, Leistungsauflistung, ambulanterPlegedienst24 GmbH, http://www.apd24.eu, abgerufen am 13.09.2015
[4] Rehadat http://www.rehadat-hilfsmittel.de/de/kommunikation-information/, abgerufen am 13.09.2015
[5]Van Aken et Al., Intensivmedizin, Georg Thieme Verlag, 2006 (Cuffunktion)

 

Dieser Fachartikel setzt den Artikel Persönliche Assistenz fort.
Alle Artikel dieser Serie
  1. Persönliche Assistenz : Grundversorgung
  2. Persönliche Assistenz: Hauswirtschaft
  3. Persönliche Assistenz: Mobilität.
  4. Persönliche Assistenz: Freizeit.
  5. Persönliche Assistenz: Sexualität.
  6. Persönliche Assistenz: Kommunikation.





Recherche-Tipp

Ich empfehle zur weiteren Recherche die Suche mit Startpage.Startpage nutzt Google – Ergebnisse, wahrt Ihre Privatsphäre und ermöglicht auch Suchergebnisse, die nicht an Ihre bisherige Suche anknüpft. Der Link führt Dich zu 100 sicheren und anonymisierten Ergebnisse mit folgenden Suchbegriffen:
Hilfsmittel, Kommunikation, hörsehblind.
 

Wichtige Begriffe für Deine weitere Recherche: Persönlich, Assistenz,Assistent,Persönliche Assistenz, Kommunikation, Assistenznehmer, Persönlicher Assistent, Kommunikation, Kommunikationsstörung, hörblind, rückenmarkverletzt, Bewegungsstörung, Behinderung, behindern, Barriere, Barriere Freiheit, Halswirbel, Kommunikationsprobleme, Buchblättern, Buchblätterhilfe, Seite, blättern, Seitenblätterhilfe, Mundstab, Spracherkennungssoftware, Krankenhaus,Sensorklingeln, Umweltkontrollgerät, Sprechventil, Tracheostoma, tracheotomiert, Tracheotomie, Cuff, geblockt, Blockung, Eindringen, Speiseresten, körpereigenen, Fremdkörpern, Lungenentzündung, Beatmungsform, leackagefrei, positiv, Druckbeatmung, positive Druckbeatmung, Hilfsmittel, taubblind, hörsehbehindert, Zertifikat, zertifiziert, Diplom, Deutsche Gebärdensprache,Gebärdensprache,DGS, Deutschen LAutsprache, Lautsprachbegleitende Gebärden, LbG, Hörhilfen, Schallverstärker, Schallverstärkung, Lesehilfen, Sprechhilfen, Stimmlippen, blockierten Stimmlippen, ohnen Stimmlippen, leise Stimme, leise, Symboltafeln, Kommunikatoren, Software, Schwenkarme, Screenreader, Braille, Braillezeilen, Brailledrucker, Drucker, Sprachausgaben, Sprachsynthesizer, Computer, Telfeon, Hanys, Türsprechanlagen, Gegensprechanlagen, Bluetoothheadsets, Telefonverstärker, Schreibgeräte, Zeichenbreter, Schreibtafeln, Schreibgeräte, Taschenrechner, Sprachausgabe, Hunderterbretter,blitzend, blitzende Signalgeber, Signalgeber, Vibrationsanzeiger, Zeitmessgeräte, Kalender, Planer, Reliefdruck, einfach bedienbar

 

Dieser Fachartikel setzt den Artikel Persönliche Assistenz fort.
Alle Artikel dieser Serie
  1. Persönliche Assistenz : Grundversorgung
  2. Persönliche Assistenz: Hauswirtschaft
  3. Persönliche Assistenz: Mobilität.
  4. Persönliche Assistenz: Freizeit.
  5. Persönliche Assistenz: Sexualität.
  6. Persönliche Assistenz: Kommunikation.


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>